Reinhard Hagemann GmbH

Marzipanfabrik, Umbau Haus 19

Umbau eines Bürogebäudes

Das in den 70-er Jahren erbaute Haus 19 auf dem Gelände der Marzipanfabrik soll zu einem attraktiven Bürogebäude umgebaut werden. Unser Planungsteam hat den Umbau des Bestandsgebäudes in 3 Abschnitte gegliedert:

 

  1. Umbau des kompletten Bestandsgebäudes
  2. Neubau einer Tiefgarage (Im Außenbereich)
  3. Neubau eines Staffelgeschosses

 

Durch diese drei Schritte wird Haus 19 modernisiert und auf den aktuellen Bürostandard gebracht.

Unser Büro betreut bei diesem Projekt alle Leistungsphasen der HOAI. Baustart im Februar 2021.

 

Marzipanfabrik, Haus 5+6

Neubau von Bürogebäuden

Auf dem Gesamtareal der Marzipanfabrik in Hamburg-Bahrenfeld sollen die Bürogebäude Haus 5 und Haus 6 errichtet werden. Die geplanten Neubauten fügen sich harmonisch in den von unserem Büro maßgeblich mitgestalteten Bestand sowie einigen historischen Gebäuden auf dem Gelände der Marzipanfabrik ein.

Unser Büro betreut bei diesem Projekt alle Leistungsphasen der HOAI. Baustart voraussichtlich im Herbst 2021.

 

 

Marzipanfabrik, Haus 8

Neubau einer Gastronomie

Ebenfalls in der Marzipanfabrik soll eine Gastronomie, Haus 8, errichtet werden. Der geplante Neubau stellt sich als gestalterisch anspruchsvolle Aufgabe dar. Die Gastronomie wird an ein vorhandenes, altes Schornsteingebäude angebunden. Der geplante Neubau wird sich harmonisch in das bestehende Umfeld einfügen. Attraktive Außenflächen werden für die Gastronomie gestaltet. Ein neuer Mittelpunkt der Marzipanfabrik wird hier entstehen.

Unser Büro betreut bei diesem Projekt alle Leistungsphasen der HOAI. Baustart voraussichtlich im Herbst 2021.

 

 

Ehestorfer Weg

Neubau von 2 Mehrfamilienhäusern

Das Grundstück am Ehestorfer Weg in einer ansprechenden Umgebung in den Harburger Bergen gelegen, soll mit zwei Mehrfamilienhäusern bebaut werden. Die Neubauten sind mit hohem gestalterischen Anspruch ausgearbeitet und fügen sich in die naheliegende Umgebung ein. Die eingeschossigen Gebäude erhalten jeweils ein Staffelgeschoss. Zukünftig wird es pro Haus 5 neue Wohneinheiten in verschiedenen Flächengrößen geben.

Unser Büro betreut bei diesem Projekt die Leistungsphasen 1-4 der HOAI.

Weg zur Mühle

Neubau von einem Gewerbehaus

Der geplante Neubau fügt sich harmonisch in den vorhandenen Kontext ein, durch einen modern und schlicht gehaltenen Baukörper. Zudem ist das Gebäude in seiner Größe an die Dimensionen der Nachbargebäude angepasst. Die geplante Lochfassade wird teilweise in Verblendmauerwerk und teilweise in Putz ausgebildet. Zukünftig wird es dort eine Zahnarztpraxis, ein Yogastudio sowie eine Oldtimergarage geben.

Unser Büro betreut bei diesem Projekt alle Leistungsphasen der HOAI.